Herzlich Willkommen

beim Schützenverein Brettorf e.V. von 1924

Königshaus 2018


 


 

Vereinsheld 2019

Jens Hasselberg wurde durch den Kreissportbund im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" für seine jahrelange Vereinsarbeit geehrt. Jens organisiert seit vielen Jahren die Aktivitäten des Harten Kerns.

Die Siegerinnen und Sieger beim diesjährigen Schützenhofpokal- und Punzelborgplakettenschießen.

Das Winterkönigshaus des Harten Kerns

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern unseres Vereins beim diesjährigen Bundesschützenfest des Schützenbundes Wildeshausen

Unsere Jüngsten bei der Bezirksmeisterschaft in Hahn

 


 

Der Nachwuchs beim sportlichen Schießen
114825 Besucher
Start der Zählung: 18. Februar 2015
Aktualisierungsdatum: 14. April 2019
nach oben
Loading
Aktuelle Mitteilung
Neu:
-Diverse Zeitungsberichte im Pressespiegel
-Dienstpläne für das Traditionsschießen
und das Schützenfest eingestellt
-Bilder und Ergebnisse aktualisiert


Nächste Termine:

Osterschießen
Karfreitag, 19. April 2019
10:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch, 24. April, 14:00 Uhr:
Ü60-Kremsertour
Im März 2016 wurde das Schützenwesen in Deutschland durch die Deutsche UNESCO Kommission als Immaterielles Kulturerbe ausgezeichnet.

Wir vom Schützenverein Brettorf haben uns über den Deutschen Schützenbund entsprechend registrieren lassen und dafür ein Plexiglasschild bekommen, das wir außen an unserer Schießsportanlage angebracht haben.
Download
2019 03 19 Nordwest Zeitung
Pressemitteilung Nordwest Zeitung vom 9. März 2019:
Diese Plakette macht die Schützen richtig stolz.
Auszeichnung Brettorfer Verein ist Immaterielles Kulturgut
Veranstaltungen-Erwachsene
Veranstaltungen-Nachwuchs
Wir haben es geschafft!

Wir möchten uns bei allen Fans und Unterstützern bedanken, die unseren Schützenverein so großzügig geholfen haben. Danke an unsere Jugendwarte, die mit ihrem Einsatz dafür gesorgt haben, dass diese Aktion zu einem großen Erfolg für den Schützenverein Brettorf wurde. Danke auch an die Volksbank Wildeshauser Geest, die uns dieses Projekt mit ihrer großzügigen Unterstützung erst ermöglicht hat. Viele schaffen MEHR !